You are currently viewing Die Top Dividenden Titel 2022 für Dein Depot oder Sparplan

Die Top Dividenden Titel 2022 für Dein Depot oder Sparplan

Zu den beliebtesten Neujahrsvorsätzen der deutschen gehört, dass sparsamere Leben und das Geld sparen. Und um diese Vorsätze einzuhalten, kann sowohl ein Aktiensparplan als auch ETF-Sparplan, genau das richtige sein. Vor allem in Zeiten der hohen Inflationsrate, sollte das Geld nicht auf dem Sparbuch liegen, denn dies führt nur zur Kapitalminderung. Doch welche Top Dividenden Titel könnten für Anleger im Jahr 2022 interessant sein? In diesem Artikel haben wir einige Top Dividenden Aktien und ETFs zusammengestellt und möchten Euch diese vorstellen.

Weniger Risiko mit Top Dividenden ETFs

Für risikoscheue Investoren sind Dividenden ETFs eine tolle Alternative zu den Einzeltiteln denn dadurch kann man gut diversifizieren. Doch auch bei den Dividenden ETFs ist die Auswahl sehr groß. Beginnen könnte man bei den ETFs mit den Dividendenaristokraten im Portfolio. Spezialisiert haben sich diese ETFs tatsächlich auf Unternehmen welche bereits seit über 20 Jahren ihre Dividende erhöht oder konstant gehalten haben und es keine Ausfälle seitdem gab. Das Risiko ist gering, die Ausschüttung ist befriedigend. Hier eine List dieser ETFs:

Name ISIN/WKN Dividende 2022 ø Div. Rendite Volatilität
SPDR S&P Global Dividend Aristocrats UCITS ETF
IE00B9CQXS71/A1T8GD
1,16€
3,7%
11,8%
iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF
DE000A0F5UH1/A0F5UH
1,27€
4,2%
9,9%
Fidelity Global Quality Income UCITS ETF
IE00BYXVGZ48/A2DL7E
0,22€
4,9%
11,6%

Alle diese Titel sind selbstverständlich bei verschiedenen Broker Banken Sparplanfähig. Ein weiterer Vorteil der Dividenden ETFs sind natürlich auch die günstigen Verwaltungskosten welche bei etwa 0,4% liegen weil diese nicht aktiv verwaltet werden müssen. 

Mehr Risiko mehr Rendite mit Top Dividenden Titel

Für diejenigen die auch bereit sind mehr Risiko einzugehen haben wir hier eine Auswahl von Einzelaktien. Diese Aktien gelten alle als Dividendenaristokraten weil Sie seit über 20 Jahren die Dividende erhöht oder konstant gehalten haben.

Name ISIN/WKN Dividende 2022 Aktuelle Div. Rendite Auszahlungen pro Jahr
ACS
ES0167050915/A0CBA2
2,54€
8,07%
2
Altria Group Inc
US02209S1033/200417
3,60$
7,76%
4
Chevron
US1667641005/852552
5,36$
4,58%
4
ExxonMobil
US30231G1022/852549
3,52$
5,66%
4
IBM
US4592001014/851399
6,56$
5,34%
4
AXA
FR0000120628/855705
1,43€
5,60%
1

Auch zu beachten ist natürlich die Quellensteuern, weil bei ausländischen Titeln diese fällig sein kann. Aber bei  einem Doppelbesteuerungsabkommen mit dem Quellenstaat, aus welchem das Unternehmen stammt, kann ein Teil der Quellensteuer zurückgeholt werden. Mehr dazu können Sie in dem folgenden Artikel lesen.

Aktie für monatlichen Cashflow für Top Divindenden

Es gibt auch Titel bzw. Unternehmen, welche jeden Monat Dividenden ausschütten. Eines dieser Unternehmen ist Realty Income Corporation. Die Realty Income Corporation ist eine Immobiliengesellschaft aus den USA, welche vor allem in Einkaufszentren in Nord- und Südamerika investiert. Wer also passiv einen monatlichen Cashflow erzielen möchte ist mit Realty Income Corp an der richtigen Stelle. Im folgenden Screenshots aus der myDividends24 App zu Realty Income Corporation inklusive den monatlichen Auszahlungen.

Realty Income Corp Dividenden App 1
Realty Income Corp Dividenden App 2

Wenn auch Ihr, weitere Dividendenaktien oder ETFs entdecken möchtet, könnt Ihr dazu gerne unsere Dividenden App myDividends24 nutzen. Hier erhaltet Ihr Zugriff auf über 2000 Aktien und ETFs und könnt sogar ein Portfolio Erstellen und die gewünschten Titel hinzufügen. Hier gibt es mehr Details dazu. Jetzt kostenlos herunterladen und 7 Tage lang testen.

‎MyDividends24 - Aktien & Depot
‎MyDividends24 - Aktien & Depot
Entwickler: Pixxie GmbH
Preis: Kostenlos+

Aber Vorsicht bei der Dividendenrendite!

Jedes Unternehmen sollte vor einer Investitionsentscheidung sorgfältig analysiert werden denn die höhe der Dividendenrendite alleine sollte kein Impuls für eine Investition sein. Natürlich kann man mit ETFs das Risiko minimieren aber trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass man ein Investor ist und wissen sollte in welche Unternehmen man warum investiert. Denn falsche Entscheidungen können zu einem Totalverlust führen. Wenn Ihr Euch also nicht sicher seid, dann kontaktiert uns und wir können für Euch eine fundamentale Analyse des jeweiligen Unternehmen erstellen und Euch die stärken und schwächen des Unternehmens auflisten. 

Schreibe einen Kommentar